Ältere Frauen kennenlernen – 5 Tipps

Du möchtest gerne ältere Frauen kennenlernen? Als jüngerer Mann ist das in einer Gesellschaft, die immer noch Paare mit großen Altersunterschieden argwöhnisch betrachtet und eher einen älteren Herrn mit einer jungen Lebensgefährtin akzeptiert als umgekehrt, nicht immer einfach. Dabei ist das Thema seit den 1970er Jahren kein Tabu mehr, als sich beispielsweise die Komödie „Harold and Maude“ zu einem Kultfilm entwickelte. Die Story dieses Streifens handelt von der Liebe eines 20-Jährigen zu einer 79-jährigen lebensfrohen und unkonventionellen Frau. Kennengelernt haben sie sich auf einer Beerdigung. So ein Ort ist sicherlich nicht die romantischste Szenerie, um ältere Frauen treffen zu können. Hier findest du die fünf besten Tipps, die dir effektiv helfen, mit reiferen Damen im Rahmen eines schöneren Ambientes in Kontakt zu treten. Aber auch ältere Herren, die auf der Suche nach gleichaltrigen Frauen sind, können diesen Hinweisen nützliche Anregungen entnehmen.

alte frauen kennenlernen

 

  1. Ältere Frauen daten übers Internet

Der bequemste Weg, Bekanntschaft mit älteren Frauen zu machen, ist das Internet. Da das Angebot an Singlebörsen groß ist, lohnt sich ein Vergleich. Viele haben sich auf bestimmte Personen- und Altersgruppen fokussiert, die auf spezifische individuelle Bedürfnisse eingehen. So gibt es beispielsweise Plattformen für ältere Frauen, die jüngere Männer suchen. Aber auch die Partnerbörsen, die keinen Schwerpunkt setzen, bieten Gelegenheit, Kontakte zu Damen aus allen Altersgruppen herzustellen.

Bekanntschaften übers Netz zu knüpfen, ist mittlerweile die Alltagsrealität vieler Menschen. Sich hier umzuschauen, ist sicherlich ein Versuch wert. Dennoch solltest du dir bewusst sein, dass in der virtuellen Welt viele Fake-Profile existieren und dass die Wirklichkeit oft anders aussieht, als es die sozialen Medien vorgaukeln. Wer seine Erwartungen also nicht allzu hoch schraubt, wappnet sich gegen Enttäuschungen und hält sich gleichzeitig die Möglichkeit offen, der Frau seiner Träume zu begegnen.

Fazit: Wer übers Netz ältere Damen kennenlernen möchte, potenziert angesichts der immensen Auswahl seine Chancen um ein Vielfaches, auf diesem Weg Erfolg zu haben. Der Nachteil ist allerdings die Anonymität, Oberflächlichkeit und Austauschbarkeit bei Online-Kontakten. Das Daten im Internet gleicht letztendlich der Suche nach der Nadel im Heuhaufen, die schwierig, aber nicht unmöglich ist.

 

  1. Ältere Damen treffen im Café oder Restaurant

Häufig verabreden sich ältere Damen mit ihren Freundinnen nachmittags in einem Café oder legen dort eine Verschnaufpause während ihrer Shoppingtour ein. Frauen reiferen Jahrgangs suchen auch schon mal ein Restaurant auf, weil sie für sich alleine zu Hause nicht kochen wollen.

Es bietet sich also an, dass auch du diese Orte aufsuchst, wenn du alte Frauen kennenlernen möchtest. An der Art des Ambientes eines Kaffeehauses oder einer Gaststätte kannst du bereits die durchschnittliche Altersstruktur der Besucher erahnen. Alteingesessene Gastronomiebetriebe ziehen eher Gäste höheren Alters an. Moderne Lokalitäten mit gehobenem Flair sind dagegen oft Anziehungspunkt für ältere Frauen, die sich noch jung fühlen und mit der Zeit gehen wollen.

Fazit: Im Unterschied zum Internet bieten diverse Lokalitäten nicht nur die Möglichkeit, ältere Frauen treffen zu können, sondern sich auch gleich einen ersten optischen Eindruck von ihnen zu verschaffen. Falsche Angaben wie über das Gewicht sind in solchen Situationen nicht möglich. Etwas schwieriger als im Netz ist indes die Kontaktaufnahme, denn es erfordert einiges an Mut und Selbstbewusstsein, die Lady anzusprechen. Hier lautet der Rat, sich bereits vor einem Café- oder Restaurantbesuch Aufhänger für Gesprächsthemen zu überlegen. Die unverbindliche Frage, ob beispielsweise der Kuchen, den die Dame verzehrt, zu empfehlen sei, wäre einer von vielen möglichen Anknüpfungspunkten.

 

  1. Ältere Frauen kennenlernen im Bereich kultureller Angebote

Der Bereich der Kultur bietet zahlreiche Möglichkeiten, Bekanntschaft mit reiferen Frauen zu machen. Museen oder Vernissagen sind beispielsweise beliebte Ziele älterer Menschen, die den Kunstgenuss lieben. Unter ihnen sind auch immer wieder alleinstehende Damen anzutreffen, die möglicherweise auf die Gesellschaft eines kulturinteressierten Begleiters hoffen.

Theater und Konzerte sind ebenfalls Anlaufstellen, bei denen du Frauen höheren Alters über den Weg laufen kannst. Hinsichtlich des Musikgeschmacks ist die Wahrscheinlichkeit, dass du der Dame deines Herzens begegnest, bei klassischen Darbietungen größer als etwa bei Auftritten von Hip-Hop-Bands oder Poetry-Slam-Veranstaltungen.

Reifere Ladys besuchen aber auch gerne Konzerte, die mit aktuellen Schlagern oder mit Popmusik, die sie in ihrer Jugend gerne gehört haben, aufwarten. Ist beispielsweise in der Nähe deines Wohnortes der Auftritt einer ABBA-Coverband angekündigt, solltest du dir Karten besorgen.

Fazit: Gezielt kulturelle Angebote zu nutzen, um älteren Frauen zu begegnen, belastet auf Dauer den Geldbeutel. Auch gibt es keine Erfolgsgarantie. Die andere Seite der Medaille ist, dass man mit Besucherinnen von Konzerten oder Museen leicht ins Gespräch kommt und nicht lange über Smalltalk-Themen nachdenken muss, da sich diese durch das Motto des Events wie von selbst ergeben. Dabei ist es sicherlich von Vorteil für dich, wenn du im Bereich der Kultur über ein gewisses Maß an Background verfügst, um eine angeregte Diskussion führen zu können.

 

  1. Alte Frauen kennenlernen in Kurorten

Naturgemäß sind in Kurorten viele Frauen anzutreffen, die aufgrund ihres fortgeschrittenen Alters über diverse gesundheitliche Beschwerden klagen. Hier Kontakt aufzunehmen, ist in der Regel nicht so schwierig. Möglichkeiten bieten ein Spaziergang durch den Kurpark, der Besuch des Kurkonzertes oder eines Tanzcafés.

Manchmal reisen auch ältere Damen aus der näheren Umgebung an, die die Vorzüge der Angebote eines solchen Kurortes zu schätzen wissen und hier bei Kaffee und Kuchen an einem Sonntagnachmittag ihre Zeit verbringen. Sich dort einmal umzuschauen, könnte dich einen Schritt näher an dein Ziel, ältere Frauen kennenlernen zu wollen, bringen.

Fazit: Nicht jeder wohnt in der Nähe eines Kurortes, weshalb dieser Weg der Kontaktaufnahme zu reiferen Damen für den einen oder anderen mit einigem Aufwand verbunden ist. Dennoch bleibt festzuhalten, dass sich in solchen Bäderorten jede Menge Kontakte zu älteren Frauen knüpfen lassen. Vielleicht besteht ja für dich die Möglichkeit, deinen nächsten Urlaub dort zu verbringen oder einen Wochenendtrip dorthin zu organisieren? Deine Chancen stehen nicht schlecht, der Dame deines Herzens zu begegnen, zumal Frauen fernab ihres Zuhauses sich nach einem Gesprächspartner sehnen.

 

  1. Ältere Frauen treffen via Kontaktanzeige in den Printmedien

Trotz der Möglichkeiten des Internets beziehen viele Menschen der älteren Generation nach wie vor eine Tageszeitung. Insbesondere Frauen zeigen großes Interesse an den Kontaktanzeigen ihres örtlichen Blattes, die meistens in der Samstagsausgabe erscheinen.

Eine Anzeige in einer Zeitung aufzugeben, ist oftmals teurer als der monatliche Mitgliedsbeitrag für eine kostenpflichtige Singlebörse. Demgegenüber bietet eine Annonce in den Printmedien den Vorteil, dass deine Suche auf dein Wohnumfeld begrenzt ist und dass darauf nur die Frauen reagieren, die wirklich Interesse an einer Beziehung mit einem jüngeren Mann haben. Je wohl überdachter deine Formulierungen in so einer Anzeige sind, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass du schon bald ältere Frauen daten kannst und dabei der großen Liebe deines Lebens begegnest.

Fazit: Der Top-Tipp aller Vorschläge ist, deine Suche nach reiferen Ladys über Printmedien zu starten. Du riskierst zwar eine Investition, aber du bewegst dich nicht im anonymen Raum wie im Internet und bei Antworten auf deine Anzeige hast du es mit konkret Interessierten in deiner näheren Umgebung zu tun.

 

Ältere Damen kennenlernen: Einige Tipps zum Schluss

Es bieten sich noch viele weitere Gelegenheiten an, bei denen du ältere Frauen kennenlernen kannst. Halte die Augen auch im Alltag auf, etwa beim Einkaufen, im Bus oder der Bahn. Viele Damen legen Wert auf ein gepflegtes Äußeres und gutes Benehmen ihres Gegenübers. Letztendlich punktest du, wenn du authentisch bleibst und nur ehrlich gemeinte Komplimente verteilst.

Fazit: Natürlichkeit, Höflichkeit, Interesse und Respekt öffnen dir die Herzen der Damenwelt. Wie überall im Leben stößt du nicht immer sofort auf positive Resonanz. Aber Zielstrebigkeit führt häufig ans Ziel. Stecke den Kopf nicht gleich in den Sand, wenn deine Versuche einer Annäherung beim ersten Mal scheitern. Du hast immer eine nächste Chance!


 

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (10 votes, average: 4,80 out of 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.